Premieren "Big Guns" und "Räuber Hotzenplotz"

von Isabella Kreim

Mit voyeuristischer Sensationslust holen wir die Bilder und Details von Katastrophen, Gewalttaten, Unfällen, Kriegen oder peinlichen Selbstentblößungen als unterhaltsamen Nervenkitzel in unser Leben.Immer hat irgendwer die Kamera draufgehalten. Aber es betrifft uns ja nicht wirklich. Es ist ja nur ein Video. Gaffen aus sicherer Distanz, und dann wieder der Lifestyle-Tipp.
Gleichzeitig wächst unsere Angst oder Hysterie, vielleicht selbst kurz vor einem Terrorangriff zu stehen. Vielleicht sogar jetzt. Hier im Raum. Im Theater.
Diese schizophrene Situation hat die junge britische Autorin Nina Segal in einer aufregenden Textpartitur beschrieben. Das 2017 in London uraufgeführte Theaterstück „Big Guns“ hat das Stadttheater Ingolstadt als deutschsprachige Erstaufführung an Land gezogen.
Am Freitag war in einer Inszenierung von Mareike Mikat Premiere im Kleinen Haus.

Mit fröhlichem Witz und mit Theatermagie hat Tobias Hofmann Otfried Preusslers  „Räuber Hotzenplotz“ im Großen Haus des Stadttheaters Ingolstadt auf die Bühne gebracht. Letzten Samstag war nach dem großen Kinderfest zum Thema Räuber die von Kindern und Erwachsenen umjubelte Premiere.
Die Bühnenmittel steigern sich vom Ausstattungslosen Spiel an der Rampe über einen Waldprospekt zu einem magischen Zauberschloss. Ausstatterin Katrin Busching hat eine angedeutete Kuppel aus Lichtbögen geschaffen, aus der Rückwand quellen Rauchringe nach vorne, die Leuchtaugen der Unke wechseln ihre Farbe...
Und am schönsten ist natürlich, wie nicht nur Petrosilius Zwackelmann, sondern auch das Theater zaubern kann: Die Lichtbögen flackern, kurz wird es dunkel, dann steht Seppel wie aus dem Nichts im Raum.
Ein großes Vergnügen!

Kulturtipp: Zwei Bratscher und ein Kontrabassist, ein Südkoreaner, ein Stuttgarter und ein Spanier, drei Studenten der Musikhochschulen in München und Würzburg wetteifern am Mittwoch um den Musikförderunspreis des Konzertvereins Ingolstadt.

Kulturkanal am 18.11.2019
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.