Kockers-Tanztheater; Galerie Haas; Ausstellung Bauer

von Isabella Kreim

Die Leiterin der Städt. Tanztheaterschule Neuburg, Angela Kockers, bringt mir ihrem Tanzabend „Als die Frauen ihre Korstetts in die Donau warfen“ mit 60 jugendlichen Tänzerinnen und Tänzern diese Bezüge auf ungemein sinnliche, anschauliche und originelle Weise auf die Bühne. Nach jeder Szene gab es bei der Premiere am Freitag im Stadttheater großen Jubel, so eindrucksvoll sind die einzelnen Szenen in ihrem je eigenen Tanzstil, mit eigener Farbigkeit und Atmosphäre umgesetzt.

Eine Ausstellung mit zwei "Malern", witzelte Galeristin Lena Klein am Ende des Künstlergesprächs mit Christoph Dahlhausen und Reiner Seliger. Was daran so lustig ist? Es ist keineswegs Malerei, was derzeit in der Galerie Mariette Haas zu sehen ist. Sondern Autolack auf Aluminiumpaneele oder farbige Schulkreiden oder Glas, gebrochen und im Bildquadrat geschichtet. Und dennoch: Es sieht sehr malerisch aus, was die beiden Künstler zeigen.

Portraits und Landschaftsbilder von Marie-Therese Bauer v. Redwitz sind im Fürstengang in Neuburg zu sehen.

Kulturkanal am 28.10.2018
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.