Theatermonolog v. PeterLicht mit Sarah Schulze-Tenberge

Theatermonolog v. PeterLicht mit Sarah Schulze-Tenberge

von Isabella Kreim

 „Es ging mir gut “. So beginnt – und endet - auch der Text „Die Geschichte meiner Einschätzung am Anfang des dritten Jahrtausends“ von PeterLicht, der auch als Indie-Pop-Musiker bekannt ist.

Mit diesem Text hat er 2007 den Publikumspreis des Ingeborg-Bachmann-Literaturwettbewerbs gewonnen. Sehr verständlich. Denn es ist ein großartig ambivalenter Text, den Lisa-Maria Schacher, bisher Regieassistentin am Stadttheater Ingolstadt als Theatermonolog mit Sarah Schulze-Tenberge im leerstehenden Raum der ehemaligen Buchhandlung Ganghofer aufgeführt hat.

PeterLicht hat eine Sprache für die hohe Kunst der Relativierung gefunden.
Die junge Frau sitzt zunächst auf einem Stuhl und erzählt gutgelaunt wie gut es ihr geht. Gesund, reich... Oder eher nur ein bisschen reich. Eher so am oberen Rand von unten...
Immer eine kleine euphemistische Beschreibung mehr. Bis aus reich, total verschuldet geworden ist.

Aber damit ist noch lange nicht das Ausmaß des Katastrophenszenarios erreicht, das sich aus den Eingeständnissen und Annäherungen an eine weniger positivenWirklichkeit auftut.
Da ist ein großes Loch im Betonboden. Über alle Stockwerke, bis in den Keller. Und auch in der Decke. Die Scheiben sind zerborsten, Blätter fliegen auf. Ein ohrenbetäubender Einschlag.

Der kahle Raum der ehemaligen Ganghoferschen Buchhandlung ist ein optimaler Spielort für dieses surreale Spiel mit unterschiedlichen Wirklichkeiten. Ein Refugium nach der Apokalypse? Ein Gefängnis, in dem die Vorstellung von der Welt draußen seltsame Blüten treibt?

Lisa-Maria Schacher und Sarah Schulze-Tenberge haben diesen Bogen der Extreme vom Think positive zum Einbruch einer Kriegskatastrophe und zurück in den normalen Arbeits- und Privatalltag mit wenigen Lichtwechseln und Sounds sehr eindrucksvoll gespannt.

 Foto: Ritchie Herbert

Kulturkanal am 21.10.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.