Yvonne Richters humorvoll gemalte Mischwesen

Yvonne Richters humorvoll gemalte Mischwesen

von Isabella Kreim

Ein Literaturverliebter Fisch mit Lesebrille, Spargel mit Hasenohren, oder eine vierbeinige Fliege als Dirigentin...
Ginge es nach der Phantasie der Zeichnerin und Malerin Yvonne Richter, bräuchten wir uns um die Diversity, um die Artenvielfalt im Tierreich und auch unter den Menschen keine Sorgen mehr zu machen.

Was die in Schrobenhausen aufgewachsene Kunsterzieherin, Künstlerin, Figurentheater-Performerin und neuerdings auch Buchautorin an originellen Fantasiewesen mit Aquarell und Zeichenstift aufs Papier bringt, ist bis 6. Oktober im Museum im Pflegschloss Schrobenhausen zu sehen.

Und es macht riesen Spaß und einfach gute Laune. Denn es sind liebevoll gemalte und gezeichnete Cartoons mit kleinen Texten, die einen sehr humorigen Blick auf seltsame Lebewesen werfen, die uns mit all ihren Absurditäten ans Herz wachsen können.

Yvonne Richters Roman "Castella und die verlorenen Kinder", aus dem sie bei der Vernissage gelesen hat, ist im Fahnerverlag, Lauf, erschienen.

Kulturkanal am 05.09.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.