Wild, bunt und voller Wunder - Ausstellung -Haus im MOOS

Wild, bunt und voller Wunder - Ausstellung -Haus im MOOS

von Johannes Seifert

"Wild, bunt und voller Wunder" ist Bayerns Kulturlandschaft, deren Tiere und Pflanzen in der gleichnamigen Wanderausstellung des „Deutschen Verbands für Landschaftspflege“ zur Zeit im Haus im Moos vorgestellt werden. 

Stefanie Klatt, die Leitung der Umweltbildungsstelle, Haus im Moos,  machte im Gespräch mit dem Kulturkanal deutlich, wie sehr die heutige Landschaft vom Menschen geschaffen wurde und deshalb auch weiterhin entsprechend gepflegt werden müsse. Dabei gelte es nach wie vor, besonders auf Artenreichtum zu achten, vor allem in der Nähe zu Flüssen und Bächen wo weit über 3000 Tierarten wie Bachmuschel, Prachtlibelle oder auch Pflanzen, wie die Silberweide ihren Lebensraum hätten. Ebenso betonte sie,  wie wertvoll beispielsweise Streuobstwiesen und vor allem der „Lebensraum – Moor“, der ja im Donaumoos vorherrscht,  für eine intakte Biodiversität sei. 

 

Die Ausstellung ist bis zum 09. September zu sehen. Mehr dazu: www.haus-im-moos.de 

Foto: js

Kulturkanal am 25.08.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.