20 . Biagio Marini Wettbewerb in ND

20 . Biagio Marini Wettbewerb in ND

von Johannes Seifert

Der Biagio Marini Wettbewerb als einer der wenigen Auszeichnungen für Alte Musik der in Neuburg jährlich im Rahmen der Sommerakademie vergeben wird, ist längst kein Geheimtipp mehr. Auch diesmal kamen 6 Ensembles von 13 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in die Endausscheidung.

Wir dürfen ihnen das Preisträgerensemble kurz vorstellen und konnten auch mit der künstlerischen Leitung des Bereiches Alte Musik,  Xenia Löffler,  über den Stellenwert dieses Preises und das Niveau der teilnehmenden Ensembles sprechen ... 

Das Ensemble für Alte Musik „Marsyas Baroque“ mit Maria Carasco Barockvioline, Paula Pinn, Flöte, Konstanze Weidrosch Cello, Sarah Johnson Cembalo,  konnte neben dem Biagio Marini Wettbewerb vor kurzem ein Stipendium des Deutschen Musikwettbewerbs 2019 bekommen. Darüber hinaus erhält „Marsyas Baroque“ den Sonderpreis Alte Musik der Ensemble-Akademie Freiburg, der ebenso mit 2.000 Euro dotiert ist. Wir gratulieren auf diesem Wege... 

Foto: js 

 

Kulturkanal am 25.08.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.