"Man wird doch wohl mal wütend werden dürfen"

"Man wird doch wohl mal wütend werden dürfen"

von Isabella Kreim

„Man wird doch mal wütend werden dürfen“ heisst die mobile Produktion für Kinder ab 3 Jahren, die das Junge Theater Ingolstadt unter der Regie von Linda Göllner nach einem Kinderbuch von Toon Tellegen entwickelt hat.
In witzigen Tiergeschichten wird erzählt, dass Wut ein starkes Gefühl ist, ohne das das Zusammenleben schnell ziemlich langweilig wäre.

Regisseurin Linda Goellner, Ausstatterin Christina Huener und die beiden Darsteller Paula Gendrisch und Michael Amelung spielen begeisternd vor, wie positiv und lustvoll so kleine Wutausbrüche sein können.

Foto: Ritchie Herbert

Kulturkanal am 25.02.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.