"Werther" im Jungen Theater;Bild- u. Textband Asamkirche

von Isabella Kreim

Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werther“: Ist das nicht für heutige Jugendliche eine öde Gefühlsduselei in altmodisch umständlicher Sprache?
Keineswegs, wenn man die Grundkonstellation dieser Dreiecksbeziehung so heutig definiert wie derzeit im Jungen Theater des Stadttheaters Ingolstadt.
Regisseurin Julia Mayr findet immer wieder spielerisch rasante und aussagestarke Situationen, um nicht nur diese leidenschaftliche Liebe, sondern auch die Konflikte zwischen den bürgerlichen Konventionen und einem freien, aufmüpfigen Leben zeitlos zu charakterisieren.

Ein Prachtband über die prachtvolle Barockkirche Maria de Victoria in Ingolstadt.
Der Ingolstädter Fotograf Gert Schmidbauer hat nach seinen wunderschönen Fotobänden vom Kloster Gnadenthal oder der Feldkirchner Marienkirche nun dieses barocke Juwel der Brüder Asam fotografiert.
Und auch Kenner der Kirche werden staunen und viel Unbekanntes entdecken.
Erklärende Texte zur Baugeschichte und zu den Details der Ausstattung wie dem berühmten Deckengemälde mit den damals 4 Erdteilen, zu Stuckornamenten, Altarwand, den Professorenstühlen oder der Schatzkammer mit der Lepantomonstranz stammen von Gerd Treffer und Ludwig Brandl.

Kulturkanal am 25.12.2017
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum