Mira Fajfer spielt "Am Boden"; Portraitgalerien Neuburg

von Isabella Kreim

Bei der gestrigen Probe standen zwei Privatjets hinter und neben den Zuschauerreihen. Die Aufführungen des Monologs „Am Boden“ von George Brant spielt das Stadttheater Ingolstadt in einer Inszenierung von Wolfgang Menardi in einem Hangar des Flughafens Manching.
Mira Fajfer spielt eine Kampfpilotin. Nach der Geburt ihrer Tochter will sie wieder hinauf in den Himmel, zurück in den Luftraum über dem Irak oder Afghanistan. Doch ihr Kommandant hat andere Pläne. Kein Flugzeug, eine Drohe soll sie steuern. Töten am Bildschirm...

Würdige Herren in Uniform - Herzöge, Pfalzgrafen und Könige, elegante Fürstinnen, sanftmütige Prinzessinnen oder eine strenge Äbtissin, ein verschmitzt lächelnder Junge, der spätere König Ludwig I., und ein Knabe im Säuglingsalter: Gemälde aus dem 18. und frühen 19. Jahrhundert, Portraits von Verwandten von Maria Amalia, der Herzogin von Pfalz-Zweibrücken, die 1831 im Neuburger Schloss gestorben ist.
Die Restaurierung der in Neuburg erhaltenen 27 Gemälde der Wittelsbacher Familien-Portraits, auch bekannt als Neuburger Rathausgalerie, konnte nun, nach 5 Jahren, abgeschlossen werden.

Kulturtipp: Tenor Daniel Behlesingt Schuberts "Winterreise" mit Klaviertrio, am 27.11. beim Konzertverein

 

Kulturkanal am 24.11.2017
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum