"Leerelos" v. L. Brem-Keil; 5. Todestag Roger Cicero

von Isabella Kreim

"Leerelos":
Die Leiterin des Ingolstädter Altstadttheaters, Regisseurin und Autorin Leni Brem-Keil lässt in den nächsten Monaten Leerstände in der Ingolstädter Innenstadt sprechen, mit Bildern, und Wünschen aus der Bevölkerung, mit Anekdoten und Hausgeschichten, und sie schickt ein Paar bei seinem ersten Date auf einen Spaziergang durch die Stadt vorbei an den leeren Schaufenstern, den man digital oder analog nachvollziehen kann. Und schließlich sollen auch die Leerstände temporär gefüllt werden. Mit Perfomances, Theater, Tanz, Texten.

 

Er lebte den Swing, war ein begnadeter Sänger und Entertainer und galt als Aushängeschild des deutschen Jazz – Roger Cicero begeisterte viele Menschen und hinterließ viele trauernde Fans, als er gestern vor fünf Jahren im Alter von 45 Jahren plötzlich an einem Hirninfarkt starb. Wir erinnern heute im Kulturkanal an Roger Cicero mit einem Interview das Kerstin Schulz im Jahr 2007 kurz vor seinem Auftritt bei den Ingolstädter Jazztagen mit ihm geführt hat.

Kulturkanal am 25.03.2021
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.