"Die kleinen Dinge": Buch aus Kindersicht von K.Reichelt

von Heike Haberl

Die Welt und das Leben aus Kinderaugen sehen – diesen Perspektivwechsel vollzieht der junge Ingolstädter Journalist, Texter, Poetry Slammer und nun offiziell auch Autor Kevin Reichelt in seinem Buch „Die kleinen Dinge“, das gerade beim Bayerischen Poeten- & Belletristik-Verlag erschienen ist. Darin schildert er anhand von zum Schmunzeln anregenden, liebevollen, aber auch manchmal nachdenklich stimmenden Kurzgeschichten den ganz normalen Alltagswahnsinn aus der Sicht seiner fünfjährigen Tochter. Wir stellen Ihnen im heutigen Kulturkanal den Band vor – und zwar via Handy-Sprachnachrichten, mit Hilfe derer wir den in Großmehring lebenden Schriftsteller trotz der derzeitigen Kontaktsperre interviewen konnten.

Eine aufschlussreiche Frage- und Antwort-Runde, zu der Sie sich – ganz wie die kleine Protagonistin des Buches – beim Zuhören Ihren eigenen Teil denken können.

"Die kleinen Dinge" zum Preis von 10 € sind vorrätig bei der Buchhandlung Stiebert, aber auch bei jeder anderen Buchhandlung telefonisch bzw. online bestellbar - oder direkt beim Autor per E-Mail: reicheltkev@googlemail.com.

Kulturkanal am 02.04.2020
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.