Erzählung "Spurensuche" von Gisela Geiseler

von Isabella Kreim

Heute mal wieder Literatur aus Ingolstadt im Kulturkanal.
Gibt es diese Katze überhaupt? Oder ist sie ein Phantom, das nur in den Wunschvorstellungen und Phantasien der Kinder lebt?
Die Ingolstädter Autorin Gisela Geiseler hat Erzählungen über diese Katze Mio geschrieben. Ein Kater, der auftauchte, als die Familie aus Afrika zurückkam. Hat ihn der Afrikaner, der mit ihnen im Flugzeug war, wie seinen Schatten mitgebracht?
Ganz offensichtlich: "Die Familie katzelt", sagt die Autorin, die die dritte ihrer Mio-Geschichten liest: moderne Märchen, jedenfalls Geschichten zwischen Phantasie und Wirklichkeit.

Kulturkanal am 20.01.2019
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.