A. Rüsings Konzertreihe "Klingendes Denkmal"

von Heike Haberl

Natur- und Baudenkmäler musikalisch in Szene setzen - diese Idee steht hinter dem Konzept „Klingendes Denkmal - Die Welt der reinen Musik“, mit dem der Eichstätter Komponist, Pianist und Musikwissenschaftler Andreas Rüsing in den kommenden Monaten historische Stätten und Gebäude der Region zum Klingen und damit die Emotionen des Publikums zum Schwingen bringen will. Vergangene Woche bildete den Auftakt dazu das Eröffnungskonzert im Spiegelsaal der Eichstätter Residenz, bei dem das Publikum einen Querschnitt durch die verschiedenen Programme erleben konnte. Ein Streifzug durch die fast vierzig Konzerte im Naturpark Altmühltal und in Nürnberg.

Kulturkanal am 03.06.2018
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.