Gogols "Revisor":Gespräch mit Regisseur Sebastian Kreyer

Gogols "Revisor":Gespräch mit Regisseur Sebastian Kreyer

von Isabella Kreim

Helle Aufregung in der russischen Kleinstadt. Der Stadthauptmann hat die wichtigsten Amtsinhaber zu einer Krisensitzung zusammen getrommelt.
Ein Revisor hat sich angesagt, und dann werden wohl all die kleinen Formen von Korruption, mit denen man das Zusammenleben und den eigenen Einfluss geschmeidig am Laufen gehalten hat, die Schlampereien und Unfähigkeiten von Richter, Schulinspektor, Postmeister und dem Chef der Sozialeinrichtungen und natürllich des Stadthauptmanns selbst ans Licht kommen...

Nikolai Gogols Komödie „Der Revisor“ hat morgen Abend im Großen Haus des Stadttheaters Ingolstadt Premiere.

Den „Revisor“ inszeniert Sebastian Kreyer, der in Ingolstadt bereits bei „Gras drüber“ im Kleinen Haus sein Komödien-Handwerk unter Beweis gestellt hat.

Foto: Jochen Klenk

Kulturkanal am 06.12.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.