"MUTZ URF IGUR" in der Harderbastei

"MUTZ URF IGUR" in der Harderbastei

von Heike Haberl

„Mutz urf igur“ - ja, Sie haben richtig gehört: Dieser Titel ist kein Versprecher, sondern genau mit solchen bedeutungsverfremdenden Akzentverschiebungen haben Stefan Wanzl-Lawrence, Susanne Pohl und Richard Gruber ihre Gemeinschaftsausstellung beim Berufsverband Bildender Künstler Oberbayern Nord / Ingolstadt überschrieben. Seit Mitte September sind ihre insgesamt 116 Bilder und 69 Skulpturen im Rahmen der Reihe „Kunststücke“ in der Harderbastei zu sehen. Und zeichnen sich natürlich alle durch diesen „Mut zur Figur“, durch erstaunliche Formideen oder scharfsinnige Plastizität aus. Anlässlich der Vernissage Mitte September haben wir uns mit dem kreativen Kunst-Trio über die außergewöhnliche Entstehung der Zeichnungen, Gemälde und bildhauerischen Charakterstudien unterhalten. Heraus kamen nämlich stimmungsreich feinsinnige, humoristische, ironische, zynische, träumerische oder auch leidenschaftliche Resultate.

 

Kulturkanal am 29.09.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.