Fantastique! Die Audi Sommerkonzerte 2019

Fantastique! Die Audi Sommerkonzerte 2019

von Isabella Kreim

Mit Daniel Barenboim und der Staatskapelle Berlin hat die großartige Geigerin Lisa Batiashvili das Tschaikowsky Violinkonzert eingespielt . Am 5. Juli wird sie es auch bei den Audi Sommerkonzerten im Ingolstädter Festsaal spielen. Und die weltbekannte Geigerin aus Georgien, die einige Jahre in Ingolstadt aufgewachsen ist, hat auch die Künstlerische Leitung des Festivals übernommen.

„Fantastique!“ ist das Motto der diesjährigen Audi Sommerkonzerte. Das meint die phantasievoll-geheimnisvolle musikalische Welt, wie sie im französischen Impressionismus bei Berlioz, Ravel oder Debussy ihren Niederschlag gefunden hat. Die Symphonie fantastique von Hector Berlioz wird auch den krönenden Abschluss des Audi Klassik Open Air und des ganzen Festivals am am 14. Juli im Klenzepark bilden.
Französische Musik und auch Musiker aus Frankreich bilden einen besonderen Schwerpunkt des Festivals. Aber auch Gidon Kremer wird nach Ingolstadt kommen. Und der berühmte Pianist Alfred Brendel präsentiert sich als Lyriker. "Fantastique!", damit meint Lisa Batiashvili aber auch einfach einen fröhlichen Ausruf der Begeisterung. Fantastisch!

Den Auftakt der Audi Sommerkonzerte bildet am 29. Juni ein Familien-Film-Konzert, "Walt Disneys Fantasia in Concert".  Erstmalig wird dafür die riesige neue Veranstaltungshalle B im GVZ zum Kinosaal , aber mit Livemusik mit einem Symphonieorchester, nämlich der Philharmonie Salzburg.  Ebenfalls an diesem Eröffnungswochende der Audi Sommerkonzerte am 30. Juni: Das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Mariss Jansons und mit dem Pianisten Jean-Yves Thibaudet wird das Klavierkonzert von Ravel und Werke von Claude Debussy und Bela Bartok spielen.

Die Audi Jugendchorakademie wird das romantisch-orientalisches Erlösungs-Oratorium" Das Paradies und die Peri" von Robert Schumann aufführen. Das Münchner Kammerorchester spielt mit 5 französischen Bläsersoliste Werke von Mozart und seiner Zeitgenossen.
Und wer es ganz exklusiv mag, kann Msuiker zu sich zu einem Hauskonzert im eigenen Wohnzimmer einladen.

Karten bei den üblichen Vorverkaufsstellen und unter www. sommerkonzerte.de

Foto: Ruth Schwertfeger, Sarah Braun und Lisa Batiashvili

Kulturkanal am 07.03.2019
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.