Kammeroper Neuburg inszeniert " Der Baebu"

Kammeroper Neuburg inszeniert " Der Baebu"

von Johannes Seifert

Die Neuburger Kammeroper darf mit der aktuellen Produktion, „DER BÄBU“, eine Komische Oper in 2 Aufzügen von Wilhelm August Wohlbrück und Musik des Wagner- Vorgängers Heinrich Marschner, bearbeitet von Horst Vladar auf 50 Jahre erfolgreiches Wirken zurückblicken. 

Vor allem durch das Engagement des Ehrenbürgers und damaligen Kulturreferenten Anton Sprenzel und des unermüdlichen und profunden Regisseurs, Horst Vladar und dessen Gattin Annette ist es gelungen, Neuburg mit seinem schmucken Biedermeiertheater als Festspielort, wo immer auch selten dargebotene Schätze der Opernliteratur den Weg auf die Bühnen finden konnten, zu etablieren.

Karten für die Vorstellungen"Der Bäbu"am, 27., 28. und 29. Juli., jeweils um 20.00 Uhr im Neuburger Stadttheater sind beim Donaukurier im Reisebüro Spangler, bei der Touristinfo oder auch an der Abendkasse erhältlich.

Foto: js

Kulturkanal am 23.07.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.