Bewegungstheater; Faust-Variation;musikalische Zeitreise

Bewegungstheater; Faust-Variation;musikalische Zeitreise

von Isabella Kreim

„Was uns bewegt!“ lautet das Motto des diesjährigen Schultheaterfestivals am Stadttheater Ingolstadt.
Über 250 junge Menschen zwischen 6 und 18 Jahren aus 11 Schultheatergruppen der Region zeigen bis zum Sonntag, dass Theaterspielen sie bewegt. Dass sie sich auf der Bühne bewegen, um die Themen, die sie bewegen, mal ganz anders als im Schulunterricht oder in sozialen Netzwerken zu präsentieren.
Wir berichten von der heutigen Eröffnung und haben "Hommage an Piet Mondrian" von der Theaterklasse 5b des Reuchlingymnasiums, "Fäustchen" vom Schyrengymnasium Pfaffenhofen und "Die abenteuerliche Reise des Herrn Z." von der Gotthold-Ephraim-Lessing-Mittelschule gesehen.

Foto: Performance des Reuchlingymnasiums

Kulturkanal am 13.07.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.