Dürrenmatts "Besuch der alten Dame"

Dürrenmatts "Besuch der alten Dame"

von Isabella Kreim

Sind wir bereit für unseren Wohlstand humane Überzeugungen über Bord zu werfen?  Ja sogar einen Mord zu begehen? fragt Friedrich Dürrenmatt in seinem Theaterstück „Der Besuch der alten Dame“. Und er gibt natürlich die erwartete Antwort darauf.
Heute Abend hat die Tragikomödie als diesjährige Freilichtproduktion des Stadttheaters Ingolstadt im Turm Baur Premiere. Ingrid Cannonier spielt die Milliardärin Claire Zachanassian, Sascha Römisch ihre Jugendliebe Alfred Ill. Regie führt Ansgar Haag, Intendant des südthüringischen Staatstheaters Meiningen.

Ein Gespräch mit Regisseur Ansgar Haag über Kapitalismuskritik, Volkstheater und Krimi in seiner Inszenierung von Dürrenmatts „Besuch der alten Dame“

Foto: Jochen Klenk

 

Kulturkanal am 22.06.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.