PAF: Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies

PAF: Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies

von Isabella Kreim

Der Brandner Kaspar schaut ins Paradies und stellt fest, auch hier gibt es sein Bankerl über dem Tegernsee und ein Wiedersehen mit seinen verstorbenen Lieben, die aus den Türen des Hauses der Begegnung treten. Und seine im Krieg gefallenen Söhne sind noch immer steife Soldaten in Uniform, die sich vom Vater nicht in den Arm nehmen, sondern nur kameradschaftlich auf die Schulter klopfen lassen wollen.
Immer wieder blitzt subtiler Humor auf in dieser großartig gelungenen Inszenierung des Brandner Kaspar von Falco Blome auf dem Hauptplatz in Pfaffenhofen.
Die 3 Profischauspieler Adelheid Bräu als weiblicher Boandlkramer, Nik Neureiter und Katrin Wunderlich , aber auch die erfahrenen Spieler des Theaterspielkreises Pfaffenhofen und die Kinder-Engel haben die Zuschauer ebenso  begeistert wie das von Markus Jordan gebaute Phantasie-Gefährt für den Boandlkramer und seine Sternenhimmel-llumination der Hausfassade.

www.paffenhofen.de/Paradiesspiele

Foto: Gabi Hartmann

Kulturkanal am 18.06.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.