Ungewisse Zukunft für Juramuseum auf der Willibaldsburg

Ungewisse Zukunft für Juramuseum auf der Willibaldsburg

von Isabella Kreim

Als Heimat des Urvogels Archaeopterix ist die Region des Altmühljura weltberühmt.
Ein Archaeopterix und andere Fossilien aus dem Solnhofener Jurakalk, wie ein junger Dinosaurier mit dem schönen namen Juravenator starki oder das Skelettmodell eines Riesenflugsaueries, Aquarien und Modelle, geben im Eichsätter Juramuseum auf der Willibaldsburg Einblick in die tropische Lagunenlandschaft vor 150Mio Jahren.
Muss dieses Juramuseum auf der Willibaldsburg nun Ende des Jahres seine Pforten schliessen? Die Zukunft des Juramuseums ist ungewiss. Denn das Bischöfliche Seminar hat seine Trägerschaft zum Jahresende aufgekündigt.

Besonders betroffen über die ungewisse Zukunft des Juramuseums ist der  Gründungsdirektor Dr. Günter Viohl, der das Museum 34 Jahre lang geleitet hat.

Kulturkanal am 14.06.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.