Vortrag von Prof. Dr. Drossbach zur Geschichte ND

Vortrag von Prof. Dr. Drossbach zur Geschichte ND

von Johannes Seifert

Dem Stadtarchiv Neuburg mit der umsichtigen Leiterin Dr. Barbara Zeitelhack ist es stets ein Anliegen Geschichte der Stadt, die immer auch regionale Bezüge hat, entsprechend darzustellen. Natürlich ist in Neuburg die Zeit der Renaissance in besonderer Weise präsent. Doch gerade auch andere Epochen vor allem auch im Werden und Entstehen der Stadt sind sicherlich ebenso interessant und bedeutsam: 

Seit vielen Jahren bringt sich Prof. Dr. Gisela Drossbach als gefragte Wissenschaftlerin durch Beiträge etwa im Kollektaneenblatt ,  bei Vorträgen oder durch Aktionen im Schloss Sinning aktiv ein,  um Geschichte entsprechend darzustellen. Und wer Geschichte lehrt,  weiß um die besondere Bedeutung, dass Zukunft doch immer auch Herkunft braucht und Entwicklung meist aus der Vergangenheit zu verstehen ist .

Wir konnten mit Prof. Dr. Drossbach vor ihrem Vortrag zum Thema: "Die Zeit der Staufer und Wittelsbacher in der Region Neuburg von ca. 500 bis zum Jahr 1500",  im Foyer des Stadttheaters Neuburg sprechen: 

Foto ( js) 

 

Kulturkanal am 11.06.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.