Lisbeth - Quartett im Birdland Neuburg

Lisbeth - Quartett im Birdland Neuburg

von Johannes Seifert

Der Birdland - Jazzclub in Neuburg wurde im Jahr 2017 erneut mit dem Spielstättenprogrammpreis Applaus des Bundes ausgezeichnet.  Prof. Monika Grütters übergab in Dresden diese Auszeichnung, für ein besonders nachhaltiges, hochwertiges und musikalisch vielseitig angelegtes Programmangebot an Clubchef  Manfred Rehm. Mit diesem Preisgeld ist es dem erlesenen Jazzclub  möglich, vor allem junge, versierte Jazz- Ensembles in besonderer Weise durch Auftritte an einem Ort wo sonst wirklich Jazzgiganten aus aller Welt auftreten,  zu unterstützen. 

Erstmals war mit dem Lisbeth Quartett aus Berlin ein junges Ensemble zu Gast, das vor allem mit einem vielseitig angelegtem Mix aus unterschiedlichen Bereichen des Jazz von "modern bis traditionell" beeindrucken konnte.

Foto: js  

Kulturkanal am 19.02.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.