42. Neuburger Sommerakademie

42. Neuburger Sommerakademie

von Johannes Seifert

Es ist eine gute Nachricht, dass die 42. Neuburger Sommerakademie, die zu den ältesten Akademien in Deutschland gezählt werden darf, stattfinden kann.

Unter der Regie des Kulturamtes Neuburg und der künstlerischen Leiterinnen und Leiter, Genua Scharmberg, Bildende Kunst, Prof. Alexander Suleiman ( Klassische Musik), Prof Xenia Löffler ( Alte Musik), Sven Faller ( Jazz) und Angela Kockers ( Tanz) starten 25 Kurse um die Altstadt Neuburgs zu einem kreativen Atelier , natürlich unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen, zu entwickeln. 

Besonders erfreulich ist, dass auch das Rahmenprogramm, die Dozentenkonzerte für Alte Musik, am 28. Juli, für Klassik am 02. August und Jazz, am 04. August sowie Thai Dancing und Bach, am 05. August,  jeweils im Stadttheater sowie die Teilnehmerkonzerte ( 29-31.Juli um 19.30) am Karlsplatz und am Schrannenplatz stattfinden können. 

Natürlich war es für Kulturamtsleitung Marie Luise Kühnl und ihrem engagierten Team nicht einfach diese bewährte Akademie durchzuführen.  Gerade hier, dies wurde auch im Gespräch mit dem Kulturkanal deutlich,  wollte man auch ein besonderes Zeichen für Kultur setzen. 

Karten für die Konzerte und weitere Infos gibt es über die Touristinformation Neuburg unter der Tel. Nr. 08431 55240  oder unter der Mail- Adresse: tourismus@neuburg-donau.de 

 

Mehr Informationen über die Dozentinnen und Dozenten finden sie ebenso im Netz unter www.sommerakademie-neuburg.de 

Grafik: ND 

Kulturkanal am 23.07.2020
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.