StreetArtig; "Interview" u. Maiprogr. im Altstadttheater

von Isabella Kreim

Das Hirn des Frankenstein-Monsters in einer batteriebeheizten Konservendose. Oder: Ein Säugling, der einem Smartphone entwachsen ist, auf dessen Screen das Monster zu sehen ist: verblüffend dreidimensional werkende Bilder, auf das Pflaster des Ingolstädter Rathausplatzes gemalt. Beate Diao von der Kunst- und Kulturbastei hat dieses internationale 3D- StreetArt-Festival initiiert. Fredericke Wouters, selbst Street-Art-Künstlerin hat die Künstler aus Argentinien, Italien oder der Ukraine für das Frankenstein-Thema begeistert.

Neuproduktion im Altstadttheater Ingolstadt:Das Zweipersonenstück „Das Interview“ nach einem Film des ermordeten niederländischen Filmemachers Theo van Gogh beginnt mit geschliffen witzigen Dialogen.Die Interviewsituation ähnelt einem ersten Date. Was gebe ich von mir preis? Wie stelle ich mich dar? Was erfinde ich, um den anderen zu beeindrucken oder abzulenken? Das Verbalduell kippt in existentiellen Ernst.Was ist geflunkert, was ist wahr? Von dieser Spannung lebt der Abend. Und Regisseurin Leni Brem hat diesen Spannungsbogen zwischen Anziehung und Aversion mit den beiden großartigen Darstellern Emily Marie Seidel und Manuel Klein hervorragend abwechslungsreich gebaut. Riesen Applaus für dieses unterhaltsam beginnende und schließlich atemberaubend spannende Psycho-Duell.

Altstadttheater im Mai/ Gastspiele: Der Schauspieler Thomas Darchinger gastiert in der Rolle eines Boulevardjournalisten mit dem Theatermonolog „Seite eins“: Fr. 11. Mai; Impromatch:  G'scheiterhaufen vs. Bühnenpolka: Sa 19. Mai
Außerdem die Eigenproduktionen „Warten auf Karl“: Sa 12. Mai, "Das Abschiedsinner" mit Margret Gilgenreiner, Markus Fisher und Toni Schatz: Do 17. Mai, Fr 01. Juni, Do 7. Juni und zum letzten Mal „Hinterkaifeck“ mit Adelheid Bräu und Maria Helgath: Fr 18. Mai

Kulturtipp: Kunst von Heinz Felbermair im Neuburger Rathausfletz

Kulturkanal am 11.05.2018
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.