Ausst. Sabine Wimmer in Aichach; Geiger Radulovic

von Isabella Kreim

Die Ästhetik der Arbeiten von Sabine Wimmer besticht sofort. Die weiß in weiß oder anthrazit in anthrazit geritzten und gemalten Linien auf den 2 auf 1 m großen Aluminiumplatten. Oder die winzigen akribischen Zeichnungen von Köpfen und Gesichtern Gemälden der Kunstgeschichte. Und auch bei den beleuchteten Acrylglasarbeiten spürt man sofort: Hier geht es nicht um bloße OP-Art-Effekte. Die Eichstätter Künstlerin Sabine Wimmer geht weite gedankliche Wege, um zu ihrer Kunst zu finden. Und so öffnen sich auch die Gedankenwelten von Marcel Proust, James Joyce oder Lukretz, wenn man ihre Ausstellung in der SanDepot-Halle des Aichacher Kunstvereins besucht.

Äußerst effektvoll war das Konzert des Geigenvirtuosen Nemanja  Radulovic beim Konzertverein Ingolstadt. Mit Bach, Mozart, und vor allem mit mitreissender Musik aus dem Balkan begeisterte der Geiger im Theaterfestsaal. Johannes Seifert hat mit ihm gesprochen.

Kulturkanal am 07.05.2018
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.