Märchen "In einem tiefen, dunklen Wald"; Ron Carter

von Isabella Kreim

 Es ist vieles wie im Märchen, es gibt Königsfamilien, eine von einem Untier entführte Prinzessin, die nur ein besonders attraktiver Prinz befreien kann, der sie dann auch heiraten und die Hälfte des Königreichs erben darf...Und dennoch ist kaum etwas so, wie man es erwartet.
Paul Maar, der Erfinder des Sams, hat mit „In einem tiefen dunklen Wald“ Märchenmotive modern umfrisiert. Zu seinem 80. Geburtstag haben  Tobias Hofmann, sein Ausstatter Fabian Lüdicke und nur 4 Darsteller in rasanten Rollenwechseln dieses moderne Märchen mit viel Witz und jeder Menge szenischer Überraschungen auf die Große Bühne des Stadttheaters Ingolstadt  gebracht wurde.

 Das Konzert der Golden Striker- mit dem legendären Grandsigneur am Jazzbass Ron Carter, dem überaus vielseitig agierenden Gitarristen Russel Malone sowie dem technisch galant musizierenden Pianisten Donald Vega war ohne Zweifel ein erneutes Jazz-Highlight,  mit dem das Publikum – diesmal aus Kapazitätsgründen im Stadttheater Neuburg – im Rahmen des Birdland Radio Festivals beglückt wurde....

Kulturkanal am 20.11.2017
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum