Philharmonie Kiew; Stipendiatenkonzert; Villa Heydeck

von Isabella Kreim

Was vor geneau 100 Jahren bescheiden aber durchaus ambitioniert mit einem Liederabend im damaligen Offizierskasino begonnen hat, konnte gestern mit einem 60-Mann-Orchester, der Philharmonie Kiew, im vollbesetzten Theaterfestsaal, also mit über 1000 Zuhörern gefeiert werden: Der 100. Geburtstag des Konzertvereins Ingolstadt. Also bereits rein quantitativ was die Besetzung auf dem Konzertpodium wie die Anzahl der Zuhörer betrifft, die machtvolle Demonstration der Erfolgsgeschichte eines ehrenamtlichen Engagements Ingolstädter Bürger, seit Jahrzehnten vor alllem der Familie Atzerodt, für das Musikleben in dieser Stadt.

Generationen von jungen Musikern kamen bereits in den Genuss dieser Unterstützung durch den bereits 1980 auf Initiative von Rainald Atzerodt gegründeten Verein "zur Förderung junger musikalischer Talente". Finanziell, um Notenmaterial, Reperaturen am Musikinstrument oder Reisen zu Wettbewerbern zu bezahlen, und ideell, in dem sie auch in ihrer Heimatstadt Ingolstadt immer wieder auftreten und auf sich aufmerksam machen zu können.
Zu Ehren des inzwischen verstorbenen damaligen Sparkassenvorstands Johannes Bauer, der den Förderverein  mitbegründet hat, finden diese Stipendiatenkonzerte inzwischen in der Hauptstelle der Sparkasse Ingolstadt statt.

Die THI nutzt diese Villa Heydeck seit einigen Wochen als exklusiven Ort für Fortbildungen. Noch unter der Präsidentschaft von Prof. Gunter Schweiger wurde der Ankauf der Villa durch den Freistaat mit Beteiligung der Stadt Ingolstadt in die Wege geleitet. Der semiprofessioenlle Künstler Robin Gower hat mit seinen geometrischen Bildern temporär die Wände dekoriert. Mit wechselnden Kunstausstellungseröffnungen wolle man wenigstens hie und da die Öffentlichkeit an dieser Gebäudequalität teilhaben lassen, erklärt Prof. Dr. Thomas Doyé, der das Institut für Akademische Weiterbildung der THI leitet.

Kulturkanal am 13.11.2017
    
zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum