„Die geheime Akte des Cassjodor“

„Die geheime Akte des Cassjodor“

von Michael Kleinherne

Es ist bereits ihr sechstes Buch, und dabei der dritte Roman. Elisabeth Schinagl, gebürtige Münchnerin mit Wohnsitz Eichstätt, hat wieder einen historischen Roman geschrieben, diesmal mit dem Titel „Die geheime Akte des Cassjodor“. Dieser wurde nun veröffentlicht. Was es damit auf sich hat, verrät sie uns im Interview. Außerdem stellt sie uns noch ihren ganz persönlichen Lesetipp für die Ferien vor.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Autorin unter http:/elisabethschinagl.de oder auf ihrer Facebook-Seite.

Interview und Foto: Dr. Michael Kleinherne

Kulturkanal am 03.08.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.