Heiter-tiefsinniges Konzert des Jugendkammerchors

Heiter-tiefsinniges Konzert des Jugendkammerchors

von Heike Haberl

„Kümmert Euch nicht – wir schaffen's schon!“ - so umschreibt Dirigentin Eva-Maria Atzerodt das Credo, das alle jungen Sänger und Sängerinnen ihres Ingolstädter Jugendkammerchors antreibt und zusammenhält. Deshalb hat sie den Titel „Ain't Misbehavin'“ von Swing-Legende Thomas „Fats“ Waller als Symbol für diese Grundhaltung auch zum Motto des diesjährigen Frühlingskonzerts in der Matthäuskirche gewählt. Mit dem Jazzsong transportierte das trotz der unvermeidlich häufigen Fluktuation enorm routinierte 34köpfige Vokalensemble einen ironischen, leicht augenzwinkernden und doch zuversichtlichen Unterton, der den ganzen Abend begleitete.

Kulturkanal am 10.05.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum