Nemanja Radulovic erstmals beim Konzertverein

Nemanja Radulovic erstmals beim Konzertverein

von Johannes Seifert

Als Ersatz für Maxim Vengerov gab Nemanja Radulovic´ 2006 mit Beethovens Violinkonzert sein viel beachtetes Debüt mit dem „Orchestre Philharmonique in Paris.

Seither gilt er als einer der gefragtesten Nachwuchskünstler weltweit und tritt er mit den führenden Orchestern Europas, Asiens und Amerikas auf. Seine aktuelle Aufnahme „Five Seasons“ ist  nunmehr das  fünfte ausgezeichnete Album von Radulovic.

Die vorausgegangenen CD´s stürmten unmittelbar an die Spitze der Bestseller- und internationalen Download-Listen, wurden von der Presse weltweit gefeiert und mit internationalen Preisen ausgezeichnet. 

Im großartigen Zusammenwirken mit dem faszinierenden Streichquintett  „ Trilles du Diable“ gab Nemanja Radulovic´ im nahezu ausverkauften Theaterfestsaal sein Debüt beim Konzertverein. 

Foto: js 

Kulturkanal am 07.05.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum