Li Portenlänger stellt eigene Arbeiten aus

Li Portenlänger stellt eigene Arbeiten aus

von Michael Kleinherne

Die Eichstätter Lithograpie-Werkstatt besteht nun seit 20 Jahren. Die Gründerin, Leiterin und Künstlerin Li Portenlänger hat jetzt, nachdem sie immer wieder Gäste aus aller Welt zur künstlerischen Arbeit eingeladen hat, selbst unter den üblichen Bedingungen eine Ausstellung eigener Drucke erstellt. Zwei Wochen harte Arbeit am Papier, Stein und an der Druckerpresse, und entstanden ist die Ausstellung "Steindruck - Stone Cups und Ring Marks". Was genau Portenlänger zeigt, verrät sie im Gespräch mit unserem Mitarbeiter Michael Kleinherne am Rande ihrer Arbeit in der Lithographie-Werkstatt.

Die Vernissage findet am Samstag, 21. April, um 19 Uhr statt in der Lithographie-Werkstatt Eichstätt, Pfahlstraße 25. Weitere Infos finden sich unter www.lithos-jura.de

Interview und Foto: Dr. Michael Kleinherne

Kulturkanal am 19.04.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.