Zum letzten Mal: "Am Boden" im Stadttheater

Zum letzten Mal: "Am Boden" im Stadttheater

von Isabella Kreim

Ursprünglich wurde dieser Mononolg in einem Hangar des Flughafens Manching gespielt. Jetzt wurde das packende Theaterstück mit Mira Fajfer als Drohnen-Pilotin wieder aufgenommen. Gespielt wird aber nicht mehr in einer Flughalle, sondern auf der Hinterbühne des Stadttheaters. Die Zuschauer sitzen mit auf der Bühne, sodass der enge Kontakt zum Geschehen erhalten bleibt.

Nur noch heute Abend, 20 Uhr. Es gibt noch einige Restkarten.

Foto: Ludwig Olah

Kulturkanal am 05.04.2018
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.