Tag der Menschenrechte: Flucht als Jahrhundertaufgabe

Tag der Menschenrechte: Flucht als Jahrhundertaufgabe

von Isabella Kreim

Die Matinee zum Tag der Menschenrechte im Ingolstädter Theaterfoyer , veranstaltet von Amnesty International Ingolstadt, Eichstätt und Pfaffenhofen, ist seit genau 20 Jahren ein Großereignis, bei dem sich viele engagierte Vereine mit ihren Infoständen präsentieren. Es gibt Musik, Bewirtung und im Zentrum steht eine Rede. Heuer spricht der Theologe und Soziologe Dr. Jürgen Micksch über Menschen auf der Flucht als Jahrhundertaufgabe.
Das Royal Street Orchestra musste krankheitsbedingt absagen, dafür konnte "Gruberich" mit Ziehharmonika, Cello und Harfe gewonnen werden.

 

Kulturkanal am 08.12.2017
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum