Rotary-Publikumspreis für Schauspielerin Teresa Trauth

Rotary-Publikumspreis für Schauspielerin Teresa Trauth

von Isabella Kreim

Verleihung des mit 3000 Euro des Rotary-Clubs Ingolstadt-Kreuztor gespendeten Publikumspreises des Stadttheaters Ingolstadt:
Seit Teresa Trauth als Marie im Woyzeck zum ersten Mal in Ingolstadt auftrat, ist sie eigentlich meist der Publikumsliebling des jeweiligen Stückes. Ob bei Shakespeare, Schiller, Tschechow oder in Komödien wie „Der Vorname“. Dazu hat man sie Posaune oder Akkordeon spielend erlebt und mit ihrem wunderbaren Abend „Freifahrt im Rad der Gedanken“ mit eigenen Texten und eigenen Songs.

Heiner Kondschak, der Moderator des „Spielzeugcocktail“, selbst Regisseur, Schauspieler und Musiker, der Teresa Trauth von langjähriger gemeinsamer Theaterarbeit kennt, sang seine Laudatio.

Wir haben mit Teresa Trauth nach der Preisverleihung beim "Spielzeitcocktail" gesprochen.

 

Kulturkanal am 02.10.2017
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum