Commedia dell'arte im Altstadtheater Ingolstadt

Commedia dell'arte im Altstadtheater Ingolstadt

von Isabella Kreim

Francesca Pane, Schauspielerin und Regisseurin ist zwar in Ingolstadt aufgewachsen, aber in ihrem Faible für die Commedia del'arte dieser ganz speziellen Form der Typenkomödie aus der Barockzeit schlagen offenbar ihre italienischen Wurzeln durch.

Sie hat commedia del'arte mit diesem besonderen GestenRepertoire und den pantomimischen Slapstick-Einlagen, den sogennanten Lazzi an den Neuen Schulspielschule in Nürnberg unterrichtet. Und allen hat das soviel Spaß gemacht, dass sie als Commedia vollust eine Commedia dell'arte Szenencollage erabeitet haben, mit der sie bereits des öfteren aufgetreten sind.

Morgen, am Samstag Abend sind sie im Ingolstädter Altstadttheater zu Gast.

„Von Liebesmüh und Dienerwitz“ heisst das Stück. Es geht um den griesgrämigen Vater Pantalone, der sich über seinen Sohn aufregt, der ohne seine Einwilligung geheiratet hat. Und auch seine Tochter hat einen Liebhaber ihrer Wahl.

Kulturkanal am 26.05.2017
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum