"Beziehungsgeschichten" des Fotografen Hubert Klotzeck

"Beziehungsgeschichten" des Fotografen Hubert Klotzeck

von Isabella Kreim

Wie kommt ein toter Fisch auf die Strasse in Eichstätt? Und was verbindet ihn mit dem zarten Blümchen vor der Wand? Die Einsamkeit in einer fremden Umgebung vielleicht?
Solistische Fotos aus dem Archiv gehen in der aktuellen Ausstellung des Eichstädter Fotografen Hubert P. Klotzeck Paar-Beziehungen, aber auch mal Dreier- und Vierer-Konstellationen ein.
In seiner Galerie Bildfläche am Eichstädter Bahnhof zeigt Klotzeck auf diese Weise „Beziehungsgeschichten“ nicht vordergründig zwischen Menschen, sondern zwischen Dingen.
Klotzeck hat mit seinem Fotoapparat in Eichstätt aber auch in anderen Städten Kuriositäten, Merkwürdigkeiten, Skurriles im Straßenbild entdeckt. Und durch die Bezüge und Zuordnung der Fotos kann man die Eindrücke auf menschiche Konstellationen und Befindlichkeiten übertragen.

bis Ende April, Galerie Bildfläche, Bahnhofsplatz 20, Eichstätt
www.galeriebildflaeche.de

 

Kulturkanal am 14.04.2017
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.