Der Kinderchor im "Holledauer Fidel" in Langenbruck

Der Kinderchor im "Holledauer Fidel" in Langenbruck

von Max Foerster

Es ist durchaus ein Mammut-Projekt, dass sich Hermann Thalmeier und die Langenbrucker Theaterbühne vorgenommen haben. Seit über einem Jahr laufen die Proben zum großen Freilicht- und Singspiel „Der Holledauer Fidel“. Der Unterschied zu den bisherigen Theaterstücken der Laienschauspieler: waren es bisher Sprechrollen und sehr selten kurz Gesang, stehen bei diesem Stück schon mehr Gesangs-Szene im Skript.
Bisher gab es auch keine Live-Musik von den Reichertshausener Musikanten. Und sogar Chöre sind in die Aufführung eingebunden. Darunter auch der Langenbrucker Kinderchor.
Die Proben mit den kleinen Darstellern hat Max Foerster besucht.

Folgende Spieltermine sind vorgesehen:

Freilichttheater: Premiere 05. August 2016
06./ 07./ 12./ 13./ 14./ 15./ 19./ 21./ 26./ 27.08.2016

Eintrittspreis: 26 €

Kartenvorverkauf:
- Freie Tankstelle, Pörnbacherstr. Str. 23, 85084 Langenbruck
- Hallertauer Volksbank, Dorfstrasse 20, 85084 Langenbruck
- ab 10 Karten ist eine Bestellung per Email möglich unter: vorverkauf@holledauerfidel.de

Kulturkanal am 01.08.2016
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.