Langenbrucker Theaterbühne zeigt "Holledauer Fidel"

Langenbrucker Theaterbühne zeigt "Holledauer Fidel"

von Max Foerster

Der Holledauer Fidel liegt schon lange in der Schublade von Hermann Thalmeier von der Langenbrucker Theaterbühne. Jetzt zum 30-jährigen Jubiläum des Vereins bringt er mit 170 Mitwikenden das Stück auf die Bühne. Oder besser: ins Freie. Denn es handelt sich um ein Freilichtstück und Singspiel, das vor dem Theaterlager in Langenbruck aufgeführt wird.

Max Foerster hat die Proben und die Baustelle in der Nähe der Pfarrer-Höfler-Halle besucht.

Folgende Spieltermin sind vorgesehen:

Freilichttheater: Premiere 05. August 2016
06./ 07./ 12./ 13./ 14./ 15./ 19./ 21./ 26./ 27.08.2016

Eintrittspreis: 26 €

Kartenvorverkauf:
- Freie Tankstelle, Pörnbacherstr. Str. 23, 85084 Langenbruck
- Hallertauer Volksbank, Dorfstrasse 20, 85084 Langenbruck
- ab 10 Karten ist eine Bestellung per Email möglich unter: vorverkauf@holledauerfidel.de

Kulturkanal am 28.07.2016
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.