36.Sommerakademie -Eine Erfolgsgeschichte

36.Sommerakademie -Eine Erfolgsgeschichte

von Johannes Seifert

Die Neuburger Sommerakademie ist mittlerweile ohne Zweifel ein Festival für Bildende Kunst, Theater, Klassik,  Alte Musik und Jazz. Sie wurde 1978 gegründet und konnte in diesem Jahr zum 36. Male erfolgreich stattfinden.

Mit über 400 aktiven Teilnehmern,  die in diesem Jahr aus einem überaus umfangreichen Kursangebot auswählen konnten,  zählt diese Akademie zu den größten und besonders etablierten Ferien - Bildungsangeboten in unserer Region . 

Kreativität ist der Reichtum meiner Gedanken", so formulierte es die Autorin  Roswitha Bloch einmal. Gemäß diesen Worten lenken wir den Focus im heutigen Kulturkanal besonders auch auf das Jugendtheater, das im Rahmen der Akademie,  unter der Regie von Louis Villinger,  das Paradestück  Momo , von Michael Ende eindrucksvoll darbieten konnte.

Ebenso haben wir ein Gespräch mit der Solo- Flötistin des  Radiosinfonieorchesters Stuttgart, Tatjana Ruhland- sie unterrichtete erstmals  in der Ottheinrichstadt - aufgezeichnet. 

Aber auch der Bereich Alte Musik hat im Rahmen dieser Akademie einen stets hohen Stellenwert. Somit informieren wir Sie im zweiten Teil des Kulturkanals über die erfolgreiche Durchführung des 15. Biagio Marini Wettbewerbes. Dabei kommen natürlich auch die Preisträger sowie der künstlerische Leiter Prof. Dr. Georg Brunner zu Wort. 

Kulturkanal am 17.08.2014
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.