Ich fordere ein Allegro! - Kinder-Hörspiel zu Simon Mayr

Ich fordere ein Allegro! - Kinder-Hörspiel zu Simon Mayr

von Heike Haberl

Ein schicksalbehaftetes Medaillon, eine überstürzte Flucht aus einem Schloss, ein verbotener Geheimbund und viel Musik zum Selberspielen und -Singen - das sind unter anderem die Zutaten des Kinderhörspiels "Ich fordere ein Allegro!" von Melanie Arzenheimer über den in Mendorf geborenen Komponisten Johann Simon Mayr, der in diesem Jahr seinen 250. Geburtstag gefeiert hätte.
Bei der Nikolaus-MittwochKlassik wurde im Musikzentrum Kamerariat die spannende, vor allem für Grundschüler gedachte Geschichte erstmals vorgestellt.

Initiator des Projekts war der Lehrer und wissenschaftliche Mitarbeiter an der Katholischen Universität Eichstätt Edgar Mayer, der zu diesem Anlass am Klavier gemeinsam mit der Violinistin Marlene Donaubauer die musikalischen Beispiele live einspielte.

Kulturkanal am 16.12.2013
    
Ihnen gefällt dieser Beitrag?
Dann unterstützen Sie doch
den Kulturkanal!

zurück | Startseite | Macher | Unterstützer | Links | RSS-Feed | Kontakt | Impressum
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.